Ganzheitliche Ernährungsberatung

Praxis im Luther-Viertel > Ganzheitliche Ernährungsberatung
Wieviel ist zu wenig genug?

Gesunde Ernährung darf bzw. muss auch schmecken und hat nichts mit Hungern zu tun. Deshalb kommt ganzheitliche Ernährungsberatung ohne Kalorienzählen aus. Stattdessen gibt es Schlemmen auf einem gesunden Niveau. Das einzige Verbot dabei ist lediglich die Gewohnheit. Dies klingt zwar zunächst sehr einfach, allerdings wird hierbei speziell am Anfang der Mensch als Gewohnheitstier herausgefordert.

Ein Burger mit Pommes macht nicht dick, es sei denn er ist ein tägliches Ritual. Ziel ist es derartige Gewohnheiten umzuerziehen und wieder als Besonderheit wahrnehmen zu lernen.

Gründe die für eine Anpassung der Ernährung und des Körpergewichtes sprechen:
Während meines Studiums zum Fachberater für holistische Gesundheit habe ich Wissen um eine gesunde Ernährung erfahren dürfen, sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf die Gesundheit und auch die Psyche.

So hat die Ernährung auf die Gesundheit ein größeres Einfluss als allgemein angenommen. Viele Erkrankungen können bei der Heilung sehr gut unterstützt werden durch die Zufuhr der passenden Nährstoffe – Obst und Gemüse sind vermutlich die besten Nahrungsergänzungsmittel. Sogar der mentale Gemütszustand profitiert von einer Anpassung der Lebensweise.

Übrigens: Das Wort „Diät“ kommt ursprünglich aus dem altgriechischen und bedeutet soviel wie „Lebensweise“ und meint die Anpassung der gewohnten Lebensführung – keine vorübergehende Hungerphase.

Ist Ihnen der Jojo-Effekt aus eigener Erfahrung vertraut und ihr Idealgewicht immer vor Ihnen auf der Flucht? Vielleicht sollten Sie (es) sich auf andere Weise etwas leichter machen…

Eine ganzheitliche Ernährungsberatung beinhaltet somit:
+ eine angenehme Umgestaltung der persönlichen Lebensweise
+ Vermittlung von Wissen und Aufklärung über die gesundheitlichen Zusammenhänge
+ wieder-entdecken von Genuß in routinierten Gewohnheiten
+ (psychologische) Tipps zur Integrierung in den Alltag
+ Spaß an Neuem
Eine ganzheitliche Ernährungsberatung ist ohne:
– Kalorienzählen
– gezieltem Hungern
– komplizierten Diät-Theorien mit Jojo-Effekt
– Verbote, sondern Belohnungen (Damit das Gewöhnliche wieder etwas Besonderes wird!)
– Stress

Ganzheitliche Ernährungsberatungen (in zertifizierter Form) werden auch von Krankenkassen gefördert.
Lesen Sie dazu „Wann zahlt die Kasse?!?“.